Campingausbau

(7) Campingausbau: Die Kühlbox

Bei den meisten üblichen Campingausbauten steht die Kühlbox festgezurrt irgendwo im Weg herum, oder ist unter irgendwelchen Klappen unter den Sitzpolstern zu suchen. Das nimmt wertvollen Stauraum oder schränkt anderweitig ein. Daher haben wir uns hier etwas besonderes ausgedacht. Die Kühlbox ist auf Vollauszügen hinter dem Beifahrersitz angebracht. Und da man die Sitze im Defender ganz einfach komplett nach vorne herunterklappen kann, können wir den Kühlschrank nun einfach ganz bis nach vorne über den heruntergeklappten Beifahrersitz schieben.

Vorteil 1: so schieben wir die Kühlbox ganz easy aus dem Wohnbereich und erweitern diesen ungemein.
Vorteil 2: wir erhalten hiermit Platz für die Liegefläche.
Vorteil 3: es wird kein wertvoller Stauraum an anderer Stelle für die Kühlbox „verschwendet“.

Die von uns benutzten Bestandteile (Links zu Amazon):

Kühlbox

Vollauszüge

Die Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darüber einkaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du zahlst dadurch also keinen Cent mehr, als würdest du direkt auf Amazon danach suchen. Und wir schlagen dir hier natürlich ausschließlich Produkte vor, die wir selbst gekauft und die uns überzeugt haben.

2 Gedanken zu „(7) Campingausbau: Die Kühlbox

  1. Diese Lösung finde ich einfach genial. Wie hast du das mit den Winkeln zwischen den Brettern gelöst und wie hast du die Vollauszüge befestigt? Weiters wie löst du das die Kühlbox vorne bleibt wenn du zb. Bergauf stehst? Wie läuft die Stromführung damit das Kabel ständig an der Box bleibt. Wie du siehst habe ich zu den Thema ein paar Fragen. Vielleicht hast du ein paar Bilder mit Details oder einen kurzen Kommentar für mich. Bin gerade dabei meinen Defi komplett zu restaurieren, inkl. Rahmenverzinkung und bin auf der Suche nach Ideen für den Innenausbau. Liebe Grüße Markus aus Salzburg

    1. Hey Markus,
      ich habe einfach lange Aluwinkel an die Vollauszüge befestigt. Diese Winkel ragen nun durch die Schlitze (sieht man auf den Fotos) heraus und bilden dort dann die Auflagefläche für die Platte, auf die die Box Dann mit dem original Waeco-Halter befestigt ist. Damit der Auszug nicht beim Bremsen oder am Berg herausfährt, habe ich einen üblichen Schieberiegelverschluss hinter dem Beifahrersitz angebracht. Das Kabel ist einfach lose von der nach vorne zeigenden Seite der Box bis zur Rückseite der Cubby-Box verlegt. Das funktioniert super. Alles klar? Ansonsten gerne noch einmal konkret nachfragen.
      Gruß Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.